Manuelle oder vollautomatische Bodenreinigung - für jeden Geldbeutel das Richtige.

Die Voraussetzung für einen vollen Badespaß ist die Erhaltung eines sauberen, reinen und gesunden Pools. Dafür muss Ihr Pool kontinuierlich instandgehalten werden. Die verschiedenen, marktüblichen Poolreinigungsmethoden zeichnen sich durch unterschiedliche Effizienzfaktoren und Kosten aus. Unter den fünf gebräuchlichsten Methoden hat sich der Roboter als die wirtschaftlichste Alternative bewährt.

Die Stärken (blau) und die Schwächen (schwarz) jeder dieser Reinigungsmethoden sind hier nachfolgend aufgeführt:

Manuelle Sauger

Geringer Kostenaufwand 
Erhöht die Lebensdauer des Poolfilters
Anstrengende Arbeit 
Gewöhnlich ohne Schrubbfunktion 
Bei zu schneller Reinigung steigt der Schmutz im Poolwasser nach oben (und sinkt dann wieder nach unten).

Absaugreiniger

Geringer Kostenaufwand 
Zuverlässig 
Keine regelmäßige Wartung
Benötigt Vorbereitung zur Installation im Pool 
Belastet den Hauptfilter des Pools (hohe Wartungskosten) 
Willkürliches Scannen 
Unvollständige Erfassung des Pools – manuelle Reinigung notwendig 
Saugt den Boden nur – bürstet und schrubbt nicht.

Druckreiniger

Eigener Filter – Einsparungen beim Poolfilter 
Zuverlässig
Benötigt Vorbereitung zur Installation im Pool (+ Pumpe) 
Willkürliches Scannen 
Reinigung des Filterbeutels erforderlich 
Ausreichende Erfassung des Pools  
Saugt den Boden nur – bürstet und schrubbt nicht

Bodenintegrierte Systeme

Keine Kabel im Pool 
Vorgegebenes Reinigungsvermögen 
Keine regelmäßige Wartung
Belastet den Poolfilter 
Hoher Kostenaufwand 
Installation nur während der Neuerrichtung eines Pools 
Zieht nur den Schmutz vom Boden ein – bürstet und schrubbt nicht.

Poolroboter - Poolsauger

Saugt, schrubbt, bürstet, fegt, lässt Wasser und Chemikalien zirkulieren 
Einfache Installation 
Eigener Filter für Einsparungen am Hauptfilter des Pools 
Logisches Scannen – beste Erfassung des Pools 
Befährt die Wände und reinigt die Wasserlinie 
Kurzer Arbeitszyklus
Mittlerer Kostenaufwand. 
Reinigung des Filterbeutels erforderlich.
Manuelle oder vollautomatische Bodenreinigung - für jeden Geldbeutel das Richtige. Die Voraussetzung für einen vollen Badespaß ist die Erhaltung eines sauberen, reinen und gesunden Pools.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Manuelle oder vollautomatische Bodenreinigung - für jeden Geldbeutel das Richtige.

Die Voraussetzung für einen vollen Badespaß ist die Erhaltung eines sauberen, reinen und gesunden Pools. Dafür muss Ihr Pool kontinuierlich instandgehalten werden. Die verschiedenen, marktüblichen Poolreinigungsmethoden zeichnen sich durch unterschiedliche Effizienzfaktoren und Kosten aus. Unter den fünf gebräuchlichsten Methoden hat sich der Roboter als die wirtschaftlichste Alternative bewährt.

Die Stärken (blau) und die Schwächen (schwarz) jeder dieser Reinigungsmethoden sind hier nachfolgend aufgeführt:

Manuelle Sauger

Geringer Kostenaufwand 
Erhöht die Lebensdauer des Poolfilters
Anstrengende Arbeit 
Gewöhnlich ohne Schrubbfunktion 
Bei zu schneller Reinigung steigt der Schmutz im Poolwasser nach oben (und sinkt dann wieder nach unten).

Absaugreiniger

Geringer Kostenaufwand 
Zuverlässig 
Keine regelmäßige Wartung
Benötigt Vorbereitung zur Installation im Pool 
Belastet den Hauptfilter des Pools (hohe Wartungskosten) 
Willkürliches Scannen 
Unvollständige Erfassung des Pools – manuelle Reinigung notwendig 
Saugt den Boden nur – bürstet und schrubbt nicht.

Druckreiniger

Eigener Filter – Einsparungen beim Poolfilter 
Zuverlässig
Benötigt Vorbereitung zur Installation im Pool (+ Pumpe) 
Willkürliches Scannen 
Reinigung des Filterbeutels erforderlich 
Ausreichende Erfassung des Pools  
Saugt den Boden nur – bürstet und schrubbt nicht

Bodenintegrierte Systeme

Keine Kabel im Pool 
Vorgegebenes Reinigungsvermögen 
Keine regelmäßige Wartung
Belastet den Poolfilter 
Hoher Kostenaufwand 
Installation nur während der Neuerrichtung eines Pools 
Zieht nur den Schmutz vom Boden ein – bürstet und schrubbt nicht.

Poolroboter - Poolsauger

Saugt, schrubbt, bürstet, fegt, lässt Wasser und Chemikalien zirkulieren 
Einfache Installation 
Eigener Filter für Einsparungen am Hauptfilter des Pools 
Logisches Scannen – beste Erfassung des Pools 
Befährt die Wände und reinigt die Wasserlinie 
Kurzer Arbeitszyklus
Mittlerer Kostenaufwand. 
Reinigung des Filterbeutels erforderlich.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!